Massenhaftes Töten einer Art: Sind Keulungen sinnvoll?

Massenhaftes Töten einer Art: Sind Keulungen sinnvoll?

13. November 2018 Afrikanische Schweinepest: Warum das Töten nicht hilft. Unter Deutschlands Schweinebauern geht die Angst um. Im September wurden in Belgien mehrere Wildschweine gefunden, die an der sogenannten Afrikanischen Schweinepest (ASP) gestorben waren. Damit wurde diese hoch ansteckende Viruserkrankung nun in drei deutschen Nachbarländern nachgewiesen: Polen, Tschechien und Belgien. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die ASP auch Deutschland erreicht. Das Virus ist zwar für den Menschen ungefährlich, allerdings ist es eine große Gefahr für Wild- und Hausschweine. Bei Schweinen kann die Krankheit innerhalb von 48 Stunden zum Tod führen – und nach einem Impfstoff suchen Wissenschaftler bisher vergeblich. Deshalb schlagen Schweinezüchter und Mastbetriebe in […]

Haifischflossen: Raubbau im Meer

Haifischflossen: Raubbau im Meer

7. November 2018 Finning: Millionen Haie sterben jährlich wegen ihrer Flossen. Auf hoher See schneiden Fischer Haien an Bord die Flossen ab und werfen die oft noch lebenden Tiere danach zurück ins Meer, wo sie langsam und qualvoll sterben: Diese Methode nennt sich Finning – vom englischen Wort „fin“ für Flosse. Dadurch wird Stauraum auf den Kuttern gespart. Die Finnen der Haie bringen gutes Geld, der Körper hingegen nicht. Seit 2003 ist Finning in der Europäischen Union (EU) verboten und seit 2012 hat das EU-Parlament eine verschärfte Neuregelung beschlossen. Laut dem neuen EU-Gesetz müssen Finnen und Haie in Zukunft im gleichen Hafen gelandet werden. So sollen die Fischer gezwungen werden, […]

Schildkröten in Not

Schildkröten in Not

23. Oktober 2018 Handel, Lebensraumsverlust, Umweltverschmutzung. Drei Fünftel aller Schildkrötenarten weltweit stehen kurz davor, auszusterben oder sind bereits stark bedroht. Laut einer US-amerikanischen Studie in der Fachzeitschrift BioScience sind Schildkröten damit die am meisten gefährdeten Wirbeltiere weltweit und stehen vor Säugetieren, Vögeln, Fischen oder Amphibien. Schildkröten wichtig für das Ökosystem Bereits seit über 200 Millionen Jahren bevölkern Schildkröten die Erde. Aktuell sind mehr als 340 Arten wissenschaftlich beschrieben, unterteilt werden sie in Landschildkröten, Sumpfschildkröten und Meeresschildkröten. Allen gemein ist der charakteristische Panzer. Sie sind sehr anpassungsfähig und können erstaunlich alt werden: Die Aldabra-Riesenschildkröte (Aldabrachelys gigantea) wird beispielsweise bis zu 256 Jahre alt. Kleinere Schildkrötenarten erreichen im Schnitt ein Alter zwischen […]