Patenschaft für Affen

Mit einer Patenschaft für Affen helfen Sie…

  • Affenwaisen in Afrika und Asien zu retten, gesund zu pflegen und auszuwildern.
  • Gegen Lebendtierhandel und Wilderei zu kämpfen;
  • Schutzgesetze und -gebiete zu sichern
  • Die Menschen vor Ort für den Affenschutz zu sensibilisieren und zu aktivieren.

Vorteile einer Patenschaft für Affen…

  • Bereits ab 5 Euro pro Monat können Sie Pate werden und Affen in Not helfen.
  • Sie erhalten Ihre persönliche Patenurkunde.
  • Als Pate werden Sie regelmäßig und zuverlässig über die Projekte von Pro Wildlife informiert.
  • Patenschaftsbeiträge sind steuerlich absetzbar.
  • Die Patenschaft ist jederzeit kündbar.

Patenschaft

Schimpansenbaby Affe Patenschaft für Affen Affenpatenschaft

Wenn Affenmütter von Wilderern getötet werden, haben ihre Babys ohne menschliche Hilfe keine Überlebenschance. Sie brauchen jahrelang Milch und intensive Pflege. Gemeinsam können wir Leben retten!

Als Pro Wildlife Affenpate unterstützen Sie diese vier Waisenhäuser:

  • Im Limbe Wildlife Centre in Kamerun bietet mehr als 200 Affenwaisen eine Zuflucht: Schimpansen, Gorillas, Drills, Mandrills, Paviane, Meerkatzen, Pottos und andere Arten werden hier ebenso wie hilfsbedürftige Vögel oder Reptilien aufgenommen und versorgt, um schließlich wieder ausgewildert zu werden – damit sie alle ein Leben in Freiheit führen können.
  • Die Auffangstation Ciapus auf Java, Indonesien, bietet Zuflucht für etwa 160 von den Behörden in Indonesien beschlagnahmte Plumploris. Die kleinen Affen werden meist schwer verletzt in die Station gebracht und müssen medizinisch behandelt werden.
  • In der Demokratischen Republik Kongo, einem der gefährlichsten und ärmsten Länder der Welt, kämpft eine Auffangstation um das Überleben der Schimpansen: Das J.A.C.K. Chimpanzee Sanctuary nimmt Affen auf, die an Ketten oder in winzigen Käfigen als Haustiere gehalten wurden und von den Behörden beschlagnahmt wurden.
  • Das Schutzprogramm für Sumatra-Orang-Utans (SOCP) kämpft gegen das Aussterben dieser Art und für den Schutz ihres Lebensraums. Die Auffangstation auf der indonesischen Insel kümmert sich um heimatlos gewordene Orang Utans, verwaiste Jungtiere und ältere Tiere, die von den Behörden aus privater Haltung beschlagnahmt worden sind.
  • Lesen Sie mehr » Affenschutzprogramm – Das tun wir

Patenschaft

» Patenschaftsantrag zum Herunterladen und Ausdrucken (pdf)

Teilen: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone