Tortur auf Tournee: Tierleid im Zirkus

Wildtiere im Zirkus: ein Auslaufmodell.

Elefant, Tiger, Löwen und Co. in der Manege – diese Tierquälerei ist in Deutschland immer noch erlaubt. Anstatt durch Steppe oder Wälder zu streifen, müssen Elefanten den Befehlen ihrer Dompteure gehorchen oder Tiger Kunststücke vorführen. Ein wildes, artgemäßes Leben sieht anders aus.
Elefant im Zirkus © Sebastiaan ter Burg

Elefant im Zirkus © Sebastiaan ter Burg

Ihre natürlichen Verhaltensweisen und das Bedürfnis nach Beschäftigung und Bewegung können Wildtiere im Zirkus nicht ausleben. Die Betriebe sind nicht in der Lage, Wildtiere ihrer oft hochkomplexen Sozialstruktur gemäß zu halten. Dies belegen die häufig zu beobachtenden Verhaltensstereotypien, Apathie, haltungsbedingte Erkrankungen oder vermehrte Aggressionen gegenüber Artgenossen oder dem Personal.

Löwen im Zirkus © Jo-Anne McArthur_mit Copyright

Löwen im Zirkus © Jo-Anne McArthur_mit Copyright

Wildtiere haben im Gegensatz zu Haustieren nicht den  langen Prozess der Domestikation durchlaufen und sind an ein Leben in der Obhut des Menschen nicht angepasst. Selbst wenn die Tiere in Gefangenschaft geboren sind, behalten sie doch die Ansprüche ihrer Artgenossen in freier Wildbahn.

tigers_Ringling_brothers(c)Chensiyuan

Tiger-Dressur © Chensiyuan

Minimale Anforderungen für die Haltung

In Deutschland ist die Haltung von Wildtieren im Zirkus bisher durch die so genannten Zirkusleitlinien des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft geregelt. Die fordern für Zirkustiere wesentlich schlechtere Haltungsbedingungen als für ihre Artgenossen in Zoos. Häufig erfüllen die Zirkusbetreiber nicht einmal diese minimalen Anforderungen.

Nashorn_Circus_Krone_MARTIN_LACEY_jr(c)Usien

Nashorn-Dressur © Usien

Wildtiere im Zirkus verbieten

Immer mehr Länder sprechen sich gegen Elefant, Nashorn und Raubkatzen im Zirkus aus. Bereit 19 europäische Länder haben ein landesweites Verbot erlassen, darunter Niederlande, Belgien und Österreich. Auch auf kommunaler Ebene bewegt sich etwas,  immerhin haben über 70 deutsche Städte beschlossen, ihre öffentlichen Flächen nicht mehr an Zirkusse mit Wildtieren zu vermieten. Somit wird es für viele Zirkusse schwierig, entsprechend große Flächen für Zelt und Wagen zu finden.

Auf Bundesebene gab es bereits drei Anträge für ein Verbot bestimmter wildlebender Tierarten im Zirkus. Zweimal scheiterten die Vorstöße an der Bundesregierung.

Mehr Informationen

Zirkuselefant (c) Usien

Zirkuselefant (c) Usien

Elefanten gehören zu den Kassenmagneten in Zoo und Zirkus. Doch die Haltung der „Dickhäuter“ in Gefangenschaft ist eine endlose eidensgeschichte, mit zahllosen Todesfällen bei Mensch und Tier » Elefanten in Gefangenschaft

Schluss mit dem (Wildtier) Zirkus

Die meisten Menschen wollen keine Unterhaltung von gestern, bei der Tiere leiden müssen » Schluss mit dem (Wildtier) Zirkus!
indischer Elefant

Asiatischer Elefant

Wilderei, Elfenbeinhandel, Verlust des Lebensraums und Jagd gefährden die Elefanten » Tiere: Elefanten
Nashorn

Nashörner

Tausende Nashörner werden pro Jahr wegen ihres Horns gewildert. Die meisten Arten sind akut vom Aussterben bedroht » Tiere: Nashörner
Diesen Beitrag teilen