Helfen Sie schnell Projekten und Tieren, die in Not geraten sind und dringend Hilfe brauchen.

Gemeinsam Trophäenjagd stoppen

Trophäenjagd stoppen

Arterhalt statt Hobbyjagd

Vom Aussterben gefährdete Arten retten
Mehr als 120.000 Tiere werden jedes Jahr von Großwildjägern getötet. Alle 5 Minuten stirbt ein Tier nur für eine Jagdtrophäe. Auf der Abschussliste stehen auch vom Aussterben gefährdeten Arten. Elefanten, Nashörner, Löwen, Leoparden oder Eisbären dürfen nicht länger für reinen Nervenkitzel getötet werden!

» Den Kampf gegen die sinnlose Trophäenjagd unterstützen

Affen-Auffangstationen unterstützen

Gorilla © LWC

Gorilla © LWC

Affen-Auffangstationen durch die Pandemie helfen
Aufgrund der gestiegenen Futterpreise und gleichzeitig fehlender Einnahmen aus Eintrittsgeldern sowie direkter Unterstützung vor Ort, sind die Auffangstationen finanziell in Not geraten. Sie brauchen dringend Hilfe, um die hohen Kosten für Nahrung, Hygienekonzept und medizinischer Versorgung zu stemmen:

» Affen-Auffangstationen helfen

Tieren in Australien helfen

Australiens Tierwelt schützen

Australiens Tierwelt schützen

Australiens Tierwelt „under fire“
In den ersten Wochen nach den verheerenden Bränden in Australien ging es darum, überlebende und brandverletzte Tiere zu retten und zu versorgen. Doch auch Rodungen von Koala-Wald oder Bejagung der Kängurus sind Bedrohungsursachen, die wir angehen müssen, um auf lange Sicht die Artenvielfalt Australiens zu schützen.

» Australiens Tierwelt schützen