Tierbörsen: Wildtiere vom Wühltisch

Tierbörsen: Wildtiere vom Wühltisch

1. August 2017 Massenware Wildtier auf Tierbörsen. Seit achtzehn Jahren gibt es Pro Wildlife – und seit Anbeginn kämpfen wir gegen eklatante Missstände auf Tierbörsen: Da werden Chamäleons und Sugarglider in winzige Plastikboxen gestopft, in denen sie sich kaum aufrecht halten, geschweige denn sich artgerecht bewegen können. Da werden Wildfänge angeboten, die verletzt, abgemagert oder panisch sind. Da werden seltene Echsen präsentiert, von denen so manche illegal in ihrem Heimatland eingefangen und außer Landes geschmuggelt wurden. Hunderte größere Tierbörsen gibt es allein in Deutschland – verkauft wird alles: vom Guppy bis zur Giftschlange. Besonders eklatant sind die Probleme auf überregionalen Wildtierbörsen, bei denen Händler und Käufer aus ganz Europa anreisen […]

Haie: Von Jägern zu bedrohten Arten

Haie: Von Jägern zu bedrohten Arten

1. August 2017 Imagewandel: Vom Menschenfresser zum bedrohten Hai.  Kaum eine Tiergruppe hat in den vergangenen 15 Jahren einen solchen Imagewandel erlebt wie die Haie. Lange als Bestie verschrien – dank Horrorfilmen wie „Der weiße Hai“  oder „Shakka – Die Bestie aus der Tiefe“ – haben sie inzwischen eine große Fangemeinde, die sich aktiv und mit zunehmendem Erfolg für ihren Schutz einsetzt. Denn längst ist klar geworden, dass ihnen das Menschenfresser-Image nicht gerecht wird: Durchschnittlich zehn Menschen kommen jährlich weltweit durch Haie um – die meisten von ihnen Surfer, Bodyboarder oder Taucher. Möglicherweise werden sie von den Haien mit Robben verwechselt, die durchaus auf ihrem Speiseplan stehen. Oder die Menschen […]