Weltartenschutz-Konferenz CITES 2019

Weltartenschutz-Konferenz CITES 2019

Für bedrohte Arten am Verhandlungstisch. Update: Die ursprünglich für den 23. Mai bis 3. Juni 2019 in Colombo, Sri Lanka, geplante 18. Vertragsstaatenkonferenz des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (engl. CITES) ist aufgrund der tragischen Ereignisse am Ostersonntag auf August (17.-28.8.2019) in Genf verschoben. Mit 107 Arbeitsdokumenten und 56 Listungsanträgen ist es die bislang größte Weltartenschutz-Konferenz. Die Vorarbeit für dieses Mega-Ereignis begann für Pro Wildlife bereits zwei Jahre zuvor mit Recherchen zu Handel und Bedrohungsstatus von Arten, die durch die Nachfrage nach Heimtieren, Statussymbolen oder Traditioneller Medizin gefährdet sind. In enger Zusammenarbeit mit Herkunftsländern und unserem Netzwerk konnten wir erreichen, dass für zahlreiche bedrohte Arten ein besserer Schutz in greifbare Nähe gerückt ist. […]