Die Wilderei auf Elefanten hat in den letzten Jahren Besorgnis erregende Ausmaße angenommen. Jährlich werden etwa 20.000 Tiere getötet. Ohne Hilfe droht den Elefanten in 20 Jahren die Ausrottung.

Das tut Pro Wildlife

  • An der Seite afrikanischer Staaten setzt sich Pro Wildlife für das weltweite Handelsverbot von Elfenbein, den strengen gesetzlichen Schutz aller Elefanten und die Schließung nationaler Elfenbeinmärkte ein.
  • Gemeinsam mit unseren Partnern retten wir verwaiste Elefantenbabys in den Schutzgebieten Afrikas. Die Game Rangers International bringen hilflose Jungtiere im Waisenhaus Lilayi Elephant Nursery in Sicherheit. Dort werden die verängstigten Babys mit ärztlicher Hilfe versorgt und aufgepäppelt.
  • Im Elephant Transit Home Sri Lanka werden Elefantenwaisen aufgepäppelt und wieder ausgewildert.Mit Hilfe von Patenschaften unterstützt Pro Wildlife das Waisenhaus.
  • Seit 2006 unterstützt Pro Wildlife das EAGLE Netzwerk. Verdeckte Ermittler sind täglich im Einsatz, um Wilderern, Elfenbeinschmugglern und korrupten Beamten das Handwerk zu legen.

Bitte helfen auch Sie – jeder Euro zählt!

FundraisingBox Logo