Banking, Shopping, Surfen – Spenden sammeln bei unseren Partnern

Wildtieren helfen, ganz nebenbei.

Egal ob Banking oder Shopping – vieles wird mittlerweile online erledigt. Was aber viele nicht wissen – dabei können Sie gleichzeitig Gutes tun. Es ist ganz einfach:
  • Einkaufen
    Einfach beim nächsten Einkauf den gewünschten Shop über einen der u.g. Links aufrufen:
    gooding = über 1.600 Shops, darunter Media Markt, IKEA und Deutsche Bahn
    Im Schnitt gehen 5% des Einkaufswertes an Pro Wildlife.
    » www.gooding.de/pro-wildlife-e-v-38312
  • Amazon smile
    Starten Sie Ihren Einkauf bei Amazon über die u.g. Webadresse.
    0,5% des Einkaufswertes gehen als Spende automatisch an Pro Wildlife.
    » smile.amazon.de

Kaffee genießen und gleichzeitig Wildtiere retten

Panda Coffee ist nicht nur fair und bio. Pro verkauftem Kilo Kaffee gehen je ein Euro an drei ausgewählte Organisationen – eine davon ist Pro Wildlife. Die Macher des jungen Berliner Kaffeelabels verfolgen eine großartige Philospophie – als Social Business verzichten sie auf Profit zugunsten einer besseren Welt. Ihr Motto: „Eine Tasse Kaffee schmeckt doch erst dann richtig gut, wenn man sie mit gutem Gewissen trinken kann.“

Panda Coffee kann ganz einfach online bestellt werden - je Kilo fließt ein Euro in unser Artenschutzprogramm. Besonders klasse finden wir die kompostierbaren Kaffeekapseln!

Telefonieren, surfen & Gutes tun

gooodDer erste soziale Mobilfunkanbieter Deutschlands „goood“ spart bei den Marketingausgaben und unterstützt stattdessen Non-Profit-Organisationen – so auch Pro Wildlife. 10% der monatlichen Grundgebühr eines über goood abgeschlossenen Mobilfunkvertrags gehen an das Affenschutzprogramm von Pro Wildlife. Und so einfach geht’s:

1. Mobilfunktarif auf www.goood.de auswählen und den Vertrag abschließen.
2. Pro Wildlife als gemeinnützige Organisation auswählen.
3. 10% der Mobilfunk-Grundgebühr erhalten wir als Spende - automatisch jeden Monat, ohne Abzug.

Die erste umweltfreundliche Kreditkarte

Triodos ist Europas führende Nachhaltigkeitsbank und investiert ausschließlich in umweltverträgliche Projekte. Die „GrünCardPlus MasterCard“ ist die erste Kreditkarte aus Biokunststoff – dies schont nicht nur Umwelt und Ressourcen. Gleichzeitig fördern Sie nachhaltigen und bewussten Konsum: Durch das Bonussystem werden bei jedem Einkauf Punkte gesammelt, die für weitere Einkäufe genutzt oder auch für soziale und ökologische Projekte gespendet werden können.

Wenn Sie bei der Triodos Bank eine „GrünCardPlus MasterCard“ beantragen und den Aktionscode ProWildlife angeben, spendet Triodos für jeden neuen Kunden 20 Euro an das Wal- und Delfinschutzprogramm von Pro Wildlife.
Defline im Meer © Pixabay

Defline im Meer © Pixabay

Diesen Beitrag teilen