Trophäenjagd und Grosswildjagd auf bedrohte Arten

Trophäenjagd und Grosswildjagd auf bedrohte Arten

Alleine in Afrika gehen jedes Jahr über 18.000 Ausländer auf die Jagd und töten dabei mehr als 100.000 Wildtiere – inklusive bedrohter und geschützter Arten. Denn für Trophäenjäger gelten großzügige Ausnahmen. Trophy hunters kill more than 100,000 wild animals in Africa each year. Most of them are endangered and protected.

Trophäenjagd: Elefanten schießen für den Artenschutz?

Trophäenjagd: Elefanten schießen für den Artenschutz?

23. November 2017 Nicht nur die USA, auch die EU-Staaten genehmigen die Einfuhr von Jagdtrophäen. Donald Trump ist immer für Überraschungen gut. Meistens für böse. Diesmal scheint es jedoch, als habe er sein Herz für Elefanten, die Wappentiere seiner Partei, entdeckt. Am 17. November hob die Naturschutzbehörde U.S. Fish and Wildlife Service, die dem passionierten Jäger Ryan Zinke untersteht, ein unter Barack Obama verhängtes Einfuhrverbot für Jagdtrophäen aus Simbabwe auf. Auch für die Einfuhr von Löwentrophäen wurden Erleichterungen in Aussicht gestellt. Diese Rolle rückwärts im Artenschutz ist nicht die erste der Trump-Regierung, doch sie löste zu Recht eine weltweite Welle der Empörung aus. Trump hob die Entscheidung seiner Behörde noch […]

Klimawandel: Die Folgen für Wildtiere

Klimawandel: Die Folgen für Wildtiere

Klimawandel: Todesfalle Treibhaus Noch immer gibt es die Leugner des Mensch-gemachten Klimawandels – ihr bekanntester Vertreter ist derzeit US-Präsident Donald Trump. Auch wenn es in der Erdgeschichte immer wieder Wärmeperioden gab: Diesmal ist es der Mensch, der durch sein Konsumverhalten einen rasanten Klimawandel verursacht. Die Entwicklungen über die letzten Jahrzehnte und vor allem die Prognosen zur Erderwärmung lassen Schlimmes befürchten – nicht nur für uns Menschen, sondern für die gesamte Umwelt. Hier ein paar Beispiele, welche konkreten Folgen des Klimawandels für Wildtiere wie zum Beispiel Pinguine und Meereschildkröten sowie deren Lebensraum zu befürchten oder bereits zu beobachten sind: Männermangel: Meeresschildkröten verbuddeln ihre Eier am Strand. Der Sand ist ihre Bruthöhle, seine […]

Sind Sie ein Klimaretter?

Sind Sie ein Klimaretter?

30. September 2017 Jeder kann etwas gegen den Klimawandel tun. Anfang November treffen sie sich wieder zur Klimakonferenz – die Mächtigen der Welt. Allein der logistische Aufwand: Hunderte Flugreisen der Teilnehmer aus aller Welt (da sind ohne Weiteres fünf Tonnen CO2-Ausstoß pro Langstreckenflug drin), eine vermutlich sehr fleischlastige Verpflegung (Man kann ja wichtigen Gästen nicht nur Gemüsesticks hinstellen?!), eine Papierschlacht von Dokumenten (ob diese wohl aus Recyclingpapier sind?). Schon die Veranstaltung selbst ist eine Herausforderung für das Weltklima. Und viele Regierungen, die die Wirtschaftsinteressen über alles andere stellen. Den Klimawandel aufhalten, das muss eh die Weltpolitik richten? Was kann ich als Einzelner schon tun gegen so ein gigantisches Problem wie […]

CITES – das Washingtoner Artenschutzübereinkommen

CITES – das Washingtoner Artenschutzübereinkommen

CITES ist eine Konvention, die einen nachhaltigen Handel mit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten gewährleisten soll.The Washington Convention is a multilateral treaty to protect endangered plants and animals.

Importverbote für Jagdtrophäen

Importverbote für Jagdtrophäen

In unserem Einsatz gegen die Trophäenjagd auf bedrohte Tierarten konnten wir erreichen, dass die EU Einfuhren von Jagdtrophäen mittlerweile strenger kontrolliert – und für manche Arten sogar verbietet. Darunter sind Grizzly-Bären und Eisbären aus bestimmten Gebieten in Kanada, Löwen und Elefanten aus einigen afrikanischen Staaten. Pro Wildlife setzt sich weiterhin für ein umfassendes Importverbot für Jagdtrophäen ein.