EU verschärft endlich Regeln für den Elfenbeinhandel

München / Brüssel, 16. Dezember 2021. Pro Wildlife begrüßt den Schritt als überfällig, sieht aber weiterhin Handlungsbedarf Die Europäische Kommission hat neue Regeln für den Elfenbeinhandel in der EU erlassen. „Wir begrüßen, dass die EU den Handel mit Elfenbein endlich strenger regelt. Damit leistet sie einen Beitrag, die Wilderei zu bekämpfen und die Nachfrage zu reduzieren“, so Daniela Freyer von der Artenschutzorganisation Pro Wildlife. „Die neuen Regeln enthalten wichtige Änderungen, für die sich Pro Wildlife bei der EU seit langem eingesetzt hat.“ So soll der Handel mit ganzen Stoßzähnen innerhalb der EU weitgehend beendet werden. Verarbeitetes Elfenbein darf zukünftig nur noch gehandelt werden, wenn es antik ist und eine behördliche […]