Skandal um Tod der Elefanten von Ninja-Warrior-Star Casselly weitet sich aus

München, 27. November 2020. Zirkusfamilie hat den Tod geheim gehalten, die Tiere illegal verscharrt und die Stoßzähne entfernt – ungarische Behörden ermitteln Den zwei Zirkuselefanten von René Casselly, die am 18. August 2020 auf bisher ungeklärte Weise in einem Tiertransporter starben, wurden Berichten aus Ungarn zufolge die Stoßzähne skrupellos entfernt bevor sie auf dem Safaripark-Gelände in Szada, Ungarn, illegal verscharrt wurden. Jetzt ermitteln auch die ungarische Polizei und die Behörden gegen den deutschen Zirkus: Wegen des Verdachts auf Tierquälerei, des Verstoßes gegen die Tierschutzbestimmungen und des illegalen Vergrabens der Tierkörper. „Ein tragischer, früher Tod nach einem unwürdigen, qualvollen Leben –  im Zirkus kommt das leider allzu häufig vor. Allerdings sind […]