2020: Das Superjahr für Arten- und Klimaschutz

München, 19. Dezember 2019. Biodiversitätsziele verfehlt, Artenschützer fordern dringend Maßnahmen zur Krisenbewältigung. 2020 wird das entscheidende Jahr für den Arten- und Klimaschutz. Anlässlich der wegweisenden internationalen Konferenzen, die in den kommenden zwölf Monaten stattfinden, ruft die Artenschutzorganisation Pro Wildlife Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft auf, sich konsequent für den Schutz des Klimas, der Natur und der Artenvielfalt einzusetzen. „Artensterben und Klimakrise gehören untrennbar zusammen und Lösungsansätze müssen Hand in Hand gehen. Der Artenschutz muss raus aus der Ökonische und gemeinsam mit dem Klimaschutz ganz oben auf die politische Agenda“ fordert Astrid Fuchs von der Artenschutzorganisation Pro Wildlife. „Es ist beschämend, in welcher Weise die internationale Politik beim Arten- und Klimaschutz […]

Kakao-Anbau im Regenwald

Kakao-Anbau im Regenwald

12. Dezember 2019. Artensterben für Schokolade. Weihnachten steht vor der Tür. Was darf dabei nicht fehlen? Na klar, der Schoko-Nikolaus! Schokolade ist die beliebteste Süßigkeit in Deutschland. Im europäischen Vergleich zählen deutsche Verbraucher zu den größten Schokoladen-Fans. Mit einem Pro-Kopf-Verzehr von durchschnittlich 11,1 Kilogramm pro Jahr ist Deutschland Spitzenreiter, sogar vor der Schokoladennation Schweiz. Doch wer würde ahnen, dass für unseren Schokoladen-Weihnachtsmann vielleicht jemand sein Zuhause verloren hat? Unser Hunger nach Schokolade zerstört andernorts die Natur. Der Grund dafür ist die stetig zunehmende Abholzung des Regenwaldes in Westafrika für Kakaoplantagen. Die ursprünglichen Wälder werden gerodet und niedergebrannt, um stattdessen Kakaosträucher zu pflanzen. Dadurch verlieren Elefanten, Affen und viele weitere Tiere […]

Buschfleisch – ein weltweites Artenschutzproblem

Buschfleisch – ein weltweites Artenschutzproblem

10. Dezember 2019. Die großen Tiere werden zuerst ausgerottet. Ich komme gerade von einer Konferenz in Brüssel zum Thema Wildtierhandel zurück, der sehr interessante Informationen über die aktuelle Situation zum Thema Buschfleischjagd brachte, aber auch die Frage aufwirft, was Europa mit diesem Thema zu tun hat. Viele Menschen wird es überraschen, aber unser Konsum kann indirekt Einfluss auf den Verzehr von Wildfleisch in anderen Regionen haben. Geräucherter Affe im Koffer Anlass der Konferenz war unter anderem die Sorge der belgischen Regierung über die Beschlagnahmen an den landeseigenen Flughäfen, wo aus Gepäckstücken von Reisenden vermehrt Fleisch von Affen, Schuppentieren oder kleinen Antilopen gezogen wird. Geräuchert, gekocht oder sogar roh, es sind […]

Tierschützer fordern Ende der Eisbärjagd

München, 6. Dezember 2019. Kanada erlaubt kommerzielle Jagd. EU und Deutschland gehören zu wichtigsten Importeuren von Trophäen und Fellen. Dem Eisbär macht nicht nur das Abschmelzend des Packeises schwer zu schaffen. Pro Wildlife warnt angesichts neuer Daten der Weltnaturschutzunion IUCN davor, dass neben der Klimakrise der Abschuss von 800 bis 1.000 Tieren pro Jahr die Art bedroht. In Kanada wurden in einigen Gebieten die Abschussquoten trotz dezimierter Bestände sogar erhöht. Auch deutsche Jagdreiseveranstalter bieten Trophäenjägern Abschüsse für etwa 40.000 Euro an. Deutsche Jäger importierten seit 1989 insgesamt 98 Jagdtrophäen und 558 ganze Eisbärfelle. „Die Jagd auf Eisbären für Handel und Trophäen muss angesichts dezimierter Bestände und düsterer Prognosen endlich gestoppt […]

Update aus dem Elefantenwaisenhaus

Update aus dem Elefantenwaisenhaus

4. Dezember 2019. Ein ganz besonderes Jahr für Elefanten. 2019 ist für unsere Projektpartner im Elefantenwaisenhaus in Sambia eines der außergewöhnlichsten und aufregendsten Jahre. Zwei kleine Elefanten wurden gerettet, zwei andere machen erste Schritte in Richtung Freiheit. Und nicht zu vergessen: Ein Baby wurde geboren! Ludaka: Willkommen Nr. 48 Ende Oktober beobachten Einheimische vier Tage lang einen kleinen Elefanten, der in der Gegend herumirrt. Doch er bleibt allein, seine Herde taucht nicht auf. Sie informieren die Game Rangers International, und das Wildlife Rescue Team rückt sofort aus. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Nationalparkbehörde retten sie den Elefanten, der bereits sichtlich ausgezehrt ist. Kein leichtes Unterfangen, denn der Kleine geht auf jeden […]