Tierquälerei in südafrikanischen Elefantenparks

Tierquälerei in südafrikanischen Elefantenparks

15. November 2019. Urlaubsspaß auf dem Rücken der Tiere. Die Videoaufnahmen der Tierschutzorganisation „National Society for the Prevention of Cruelty to Animals“ (NSPCA) vom südafrikanischen Elefantenpark „Elephants of Eden“ zeigen Grausames: Parkmitarbeiter dieser angeblichen Auffangstation ketten jungen Elefanten an, quälen sie mit Elektroschocks und sogenannten Elefantenhaken. Das Ziel dieser Misshandlungen ist es, die Elefanten für Touristensafaris gefügig zu machen und abzurichten. Die Aufnahmen stammen bereits aus dem Jahr 2014. Seither klagen Tierschützer gegen die damaligen Besitzer des Parks, die bis heute den Knysna Elephant Park betreiben und beide Einrichtungen als Elefantenschutzprojekte ausgaben. Die Gerichtsverhandlungen werden immer wieder vertagt, doch das Geschäft mit gequälten Dickhäutern floriert weiter. Der damalige Leiter des […]