Selfies mit Wildtieren

Selfies mit Wildtieren

24. September 2019. Bitte lächeln! Wildtier-Selfies im Urlaub Für Touristen ist es meist ein tolles Erlebnis, ein Selfie mit Wildtieren zu ergattern. Die Fotos dokumentieren aber eigentlich vor allem eins: Tierquälerei. Cheese! – Zum Urlaub gehören Fotos dazu. Oft können es gar nicht genug sein, alles muss auf der Kamera festgehalten werden. Gerade dann, wenn es um Tiere geht. Denn die gehören wohl zu den Lieblingsmotiven der Menschen schlechthin. Vor allem im Wildtiertourismus ist ein Erinnerungsfoto ein Muss. Im Trend: Selfies. Dabei grinsen meist ein oder mehrere Touristen wie gewohnt in die Innenkamera ihres Handys. Der Unterschied zu gewöhnlichen Selfies: Neben ihnen blickt ein Wildtier in die Linse. Doch das […]

Spendenmöglichkeiten im Überblick

Spendenmöglichkeiten im Überblick

So helfen Sie Wildtieren. Sie möchten sich für das Überleben von Elefanten und Affen stark machen? Uns bei unserem Einsatz für einen besseren Schutz von Walen & Delfinen unterstützen? Projekte gegen Wilderei in Afrika mitfinanzieren? Oder unsere politische Arbeit für alle Wildtiere und gegen ihr Aussterben fördern? So geht’s: Einfach und schnell » Online spenden: Für Elefanten, Affen, Wale & Delfine, gegen Wilderei oder Wildtierschutz allgemein. Sie mögen es lieber offline? Hier erfahren Sie alles über eine » Spende per Überweisung. Mit einer Patenschaft helfen Sie nachhaltig » jetzt Pate werden! Schenken und gleichzeitig helfen: mit einer » Geschenkpatenschaft. Mit einer » Geschenkspende tun Sie doppelt Gutes, der Beschenkte erhält […]

Discount-Jagd auf Elefanten in Botswana

München, 23. September 2019. Wilderei grassiert weiterhin. Im Mai kündigte Botswanas neue Regierung an, das seit 2014 geltende Jagdverbot aufzuheben. Jetzt wurde die Trophäenjagd wieder freigegeben – mit Discount-Preisen für den Abschuss von Elefanten: umgerechnet 1.644 Euro sollen ausländische Jäger als Gebühr an die Regierung bezahlen, für einheimische Jäger werden sogar nur 657 Euro fällig. Andere Regierungen erheben deutlich höhere Gebühren. Insgesamt zahlen Jäger etwa 40.000 Euro für das umstrittene Vergnügen, einen Elefanten zu töten und die Stoßzähne als Trophäe zu exportieren. Die erste Jagdzeit findet zwischen 3. September und 30. November statt, die Lizenzen werden in einer Lotterie verlost. Als Gründe für die Wiedereinführung der Jagd hatte die Regierung […]

Schwimmen mit wilden Delfinen?

Schwimmen mit wilden Delfinen?

17. September 2019. Traum für den Menschen, Albtraum für den Delfin? Ein kleines Boot, der blaue Ozean und ganz viele wilde Delfine: Nur mit Schnorchel und Taucherbrille ausgestattet geht es ins Meer. Die Delfine tauchen unter dem Boot hindurch, sind neugierig, springen aus dem Wasser und es ist zu hören, wie sie mittels ihrer Klicklaute kommunizieren. Doch wie bedenklich ist das Schwimmen mit Delfinen eigentlich? Viele Menschen träumen davon, solch eine Erfahrung zu machen und mit wilden Delfinen im Ozean zu schwimmen. In den vergangenen Jahren hat sich dieses Erlebnis deshalb mehr und mehr zu einer echten Touristenattraktion entwickelt. Mit freien und glücklichen Delfinen in ihrem natürlichen Lebensraum schwimmen und […]

Artenschutz mit den Menschen vor Ort

Artenschutz mit den Menschen vor Ort

11. September 2019. Aufklärungsarbeit im J.A.C.K. Affenwaisenhaus. Artenschutz geht immer Hand in Hand mit Aufklärung. Denn wenn sich die Bevölkerung vor Ort nicht darüber im Klaren ist, welchen Bedrohungen die Tiere ausgesetzt sind, wird das Artensterben weitergehen. Die Affenauffangstation J.A.C.K. in der Demokratischen Republik Kongo setzt auf Aufklärungsarbeit, um die Aufmerksamkeit für den Artenschutz zu erhöhen. Schimpansen werden immer noch wegen ihres Fleischs getötet. Auch ihr Lebensraum schwindet zunehmend, so dass die Tiere mehr und mehr in die Gebiete der Bevölkerung vordringen. So geraten die Tiere immer wieder in gefährliche Konfilktsituationen mit den Menschen. Das Aufklärungsprogramm von J.A.C.K. wendet sich an Kinder und Jugendliche ebenso wie an Erwachsene. Erreicht werden […]