Neues Konzept für Wildtiere im Zirkus

Berlin, 23. August 2019. Geheime Verhandlungen zwischen Zirkusbranche und Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft Zehn Tier- und Artenschutzverbände fordern Landwirtschaftsministerin Klöckner auf, Inhalte offenzulegen und die Organisationen zu beteiligen Um neue Regelungen für die zukünftige Haltung von Wildtieren im Zirkus zu erarbeiten, steht das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) seit dem vergangenen Sommer in einem geheimen Austausch mit der Zirkusbranche. Bei mehreren Treffen kamen Zirkusdirektoren und Verantwortliche des Ministeriums zusammen. Bei einem für den 4. Juli anberaumten Treffen sollten die Zirkusvertreter sogar ein eigenes Konzept als Diskussionsgrundlage vorlegen dürfen, wie die Haltung von Tieren im Zirkus künftig zu gestalten sei. In einem Schreiben an Bundesministerin Julia Klöckner fordern nun […]

Tagebuch: CITES-Konferenz 2019

Tagebuch: CITES-Konferenz 2019

Live-Blog aus dem Konferenzraum. Vom 17. bis 28. August 2019 fand in Genf die 18. Konferenz zum Washingtoner Artenschutzübereinkommen statt. Pro Wildlife war mit drei Expertinnen vor Ort: Die Biologinnen Dr. Sandra Altherr, Daniela Freyer und Katharina Lameter verhandelten für einen besseren Schutz von Wildtieren.  In diesem CITES-Tagebuch berichten wir über die Entwicklungen aus dem Konferenzraum – und über Interessantes hinter den Kulissen… 28. August 2019: Erschöpft, aber mehr als zufrieden Es ist vorbei! Heute ging eine der erfolgreichsten Artenschutzkonferenzen ever zu Ende. Nun heißt es Abschied nehmen von Freunden, Kollegen und neuen Bekanntschaften aus allen Kontinenten. Gemeinsam konnten wir in Genf große Erfolge erziehen – diese intensive Zeit verbindet […]