Modetrends gefährden Artenschutz

München, 07. Februar 2019. Appell: Kein Reptilleder auf dem Laufsteg Mit der New York Fashion Week startet am Freitag die Saison der großen Modeschauen. Überraschend wieder im Trend sind viele Produkte aus Wildtieren, allen voran Reptilleder. „Viele Jahre lang waren Produkte aus Reptilleder verpönt. Doch jetzt zeigen auch bekannte Designer wieder stolz Krokodilstiefel, Warantaschen und Pythonmäntel“, erklärt Dr. Sandra Altherr von der Tier- und Artenschutzorganisation Pro Wildlife. Organisationen und Tierschützer sehen diesen Trend mit großer Sorge. Alleine die Einfuhrzahlen geschützter Reptilien in die EU sind enorm: EU-Importe 2008 – 2017 Ganze Häute Haut – bzw. Lederstücke aus Farmen / Ranching Anteil Wildfänge Pythons 3.233.145 1.065.391 55,9% 44,1% Kobras 73.611 14.197 […]

Spenden statt Geschenke

Spenden statt Geschenke

Lassen Sie sich reich beschenken – für bedrohte Wildtiere. Wir alle kennen das: Ein Geburtstag oder ein Jubiläum stehen an und Freunde und Familie fragen nach unseren Wünschen. Doch das, was sich die meisten von uns wirklich wünschen, kann man nicht kaufen – Gesundheit, Zufriedenheit und Glück. Ein wenig davon bekommen wir, indem wir denjenigen helfen, die dringend Hilfe brauchen. Oftmals sind Geschenke nur weitere Staubfänger in unseren Regalen. Doch es geht auch anders! Bitten Sie Ihre Gäste, eine Geldspende für bedrohte Wildtiere zu schenken. Die Möglichkeiten: Ihre Gäste überweisen selbständig auf unser Spendenkonto bzw. spenden online Informieren Sie Ihre Freunde und Familie über die Aktion und teilen Sie ihnen […]