Willkommen Lani!

Willkommen Lani!

30. Januar 2019. Tagebuch einer Rettung. Im Dezember 2018 kam „Nr. 44“ in die Auffangstation in Sambia: Elefantenmädchen Lani. Ihr schlechter körperlicher Zustand ließ vermuten, dass sie bereits längere Zeit alleine durch die Gegend streifte. Nach ihrer Rettung wurde sie umgehend in das Waisenhaus der Game Rangers International gebracht, wo sie medizinisch versorgt und mit Spezialmilch aufgepäppelt wurde. Mittlerweile stehen ihre Überlebenschancen sehr gut. Update 11. Dezember 2019: Lani ist inzwischen gesund und kräftig. Sie hat sogar schon kleine Stoßzähne bekommen. Trotz ihres jungen Alters hat sich sie sich als eine Anführerin herausgestellt. 17. Dezember 2018 Nachdem eine große Herde Elefanten durch den Luangwa-Fluß im Süden Sambias gezogen war, beobachten […]