15 Monate altes Gorillababy gerettet

15 Monate altes Gorillababy gerettet

Januar 2018. Ein 15 Monate altes, verwaistes Gorillababy konnte Ende Januar 2018 gerettet werden. Der kleine Gorilla ist nun in Sicherheit, im Limbe Wildlife Centre im Süden Kameruns. Da Gorillamütter niemals freiwillig ihre Kinder verlassen, ist seine Familie wohl Opfer der Buschfleisch-Wilderer geworden. Der kleine Gorilla ist zwar wohlauf, aber viel zu hilflos, um alleine im Urwald Kameruns zu überleben. Er muss sorgsam aufgepäppelt und intensiv betreut werden. Die Pfleger im Affenwaisenhaus übernehmen die Rolle der Gorillamama – rund um die Uhr. Gut versorgt im Affenwaisenhaus Im Waisenhaus in Limbe leben mehr als 200 Affen, die meisten von ihnen teilen das gleiche Schicksal: Ihre Eltern fielen dem Buschfleischhandel zum Opfer. Die […]