Tierquälerei im Frachtraum

Tierquälerei im Frachtraum

1999: Kampf gegen Wildtiertransporte bei Lufthansa Cargo. Pro Wildlife war erst wenige Monate alt, schon deckten wir einen massiven Skandal auf. Uns erreichten erschreckende Videoaufnahmen aus Südafrika. Tierschützer hatten bei einem Flug der Lufthansa Cargo bis auf die Knochen abgemagerte, tote und bereits verweste Wüstenfüchse, Kraniche und Tauben entdeckt. Wir recherchierten und fanden bald heraus, welches Martyrium die Tiere hinter sich hatten: Sie wurden in der Wildnis eingefangen und auf einer aberwitzigen Flug-route von Sudan über Frankfurt nach Südafrika verfrachtet. Der Verwesungsgrad eines Tieres deutete darauf hin, dass es bereits am Flughafen der Main-Metropole tot gewesen sein musste. Die Abfertigung dort bescheinigte den Tieren dennoch einen „guten Gesundheitszustand“ und schickte […]